Liebe Gäste,

wir haben in der ersten Woche des neuen Jahres eure Feedbacks zu unserer Preiserhöhung in den Mensen gesammelt und wollen euch allen gemeinsam hier auf eure vielfältigen Feedbacks antworten.

Zunächst einmal freut uns, dass viele von euch einen Menu-Preis von 4,00 Euro immer noch für einen fairen Preis für ein komplettes Menu mit Suppe, Hauptspeise mit Beilagen, Salat und Dessert halten, was er auch definitiv ist. Für den Preis bekomme ich in der Welt des Fastfoods einen halben Falafel oder 1,75 Dosen Cola (2019 kostete in meinem Lieblingsdönerladen ein Yufka-Falafel 4,50 Euro, jetzt 7,50 Euro oder 66% mehr). Wenn ich die Preissteigerungen in der Mensa mit den Preissteigerungen gastronomischer Betriebe vergleiche, dann werden wir im gastronomischen Vergleich immer günstiger. Noch nie konnte man durch das Essen in der Mensa so viel Geld sparen wie jetzt!!!

Ja, das klingt etwas flapsig und ja, wir verstehen, dass auch fehlende 50 Cent im Geldbeutel pro Menu wehtun können. Darum wollen wir euch hier ganz sachlich darlegen, wie es zu der Preiserhöhung kommt.

Liebe Gäste,
Im Zeitraum seit 2019 sind unsere Preise von Euro 2,70 Euro auf 4,00 Euro gestiegen, das entspricht einer Verteuerung von 48%.
Im gleichen Zeitraum sind die Kosten für Energie, Leben, Personal ebenfalls deutlich gestiegen (Zahlen von destatis.de; Statistisches Bundesamt und von uns):
  • Bei Energie um 88,5 Prozent
  • Im Bereich Verbraucherpreise im Schnitt um 43,5 Prozent
  • Beim Personal um 17,5 Prozent.

Im gleichen Zeitraum sind die Zuschüsse des Landes Rheinland-Pfalz zur Vergünstigung des Mensa-Essens um 0 % gestiegen.
Das Studierendenwerk hat sich bereits seit langem ganz bewusst für einen regionalen, saisonalen und – wo möglich und bezahlbar – nachhaltigen und ökologisch vertretbaren Einkauf eurer Lebensmittel entschieden. Dafür hat es schon 2019 den Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten. An dieser Entscheidung für einen qualitativ hochwertigen Einkauf werden wir auch weiterhin festhalten.

Uns erscheint ein Menu-Preis von 4,00 Euro mehr als fair und wir sind der festen Meinung, dass wir weiterhin unschlagbar günstig sind. Jeder, der einmal versucht hat, für 4,00 Euro pro Gast ein Menu zu kochen, wird das bestätigen können. Wer das doch kann, darf uns gerne das Rezept schicken ;-)…
Euer Team der Hochschulgastronomie
News vom 09.01.2024Zur Übersicht