Überbrückungshilfe endet am 30. September

An alle Studierenden, die wir in den letzten Monaten unterstützen konnten: Noch zwei Tage (bis 30.09.2020) könnt ihr Überbrückungshilfe beantragen, dann ist vorerst Schluss damit.
Nach vier Monaten und fast 2300 Anträgen ist uns einiges klargeworden: Wir konnten nicht allen helfen und neben coronabedingten Notlagen gibt es eben auch Studierende, die immer zu wenig Geld zur Verfügung haben. Das Statement des DSW trifft es für unser Empfinden sehr gut.

Überbrückungshilfe endet am 30. September
Wir bedanken uns auf jeden Fall für eure Mitarbeit und auch - in den allermeisten Fällen - für euer Verständnis, wenn wir mal nichts für euch tun konnten.
Und wer noch auf sein Geld für August oder September wartet: In spätestens vier Wochen sollten wir alle restlichen Anträge abgearbeitet haben.
Wir freuen uns auf ein lebendigeres Wintersemester und darauf, euch auf dem Campus wiederzusehen.
Bis bald - euer Team von der Überbrückungshife.
News vom 28.09.2020Zur Übersicht