Unterstützung für unser offenes Sommerferienprogramm 2023

09/01/2023
Start of work: 01/07/2023
Für die ersten beiden Schulferienwochen montags bis freitags, jeweils von 7-17 Uhr, suchen wir Verstärkung für das Ferienprogramm Land(l)aus Kinder

Job description
Das Jugendwerk Landau ist u.a. als Träger in der Jugendhilfe tätig. Für die ersten beiden Schulferienwochen (vom 24.07.23 bis 06.08.23) suchen wir von montags bis freitags, jeweils von 7-17 Uhr, Verstärkung für das Ferienprogramm der Land(l)aus Kinder, einer Kooperation diverser öffentlicher Einrichtungen und Firmen der Region. Ziel ist es den Mitarbeitenden eine Kinderbetreuung in den Ferien zu bieten.

Die Betreuungszeiten liegen im Kernzeitraum von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr und umfassen die Betreuung von Kindern im Ferienprogramm, beim Mittagessen und bei Ausflügen. Im Ferienprogramm werden verschiedene sportliche, kreative und kulturelle Aktivitäten sowie Raum für Freispiele angeboten. Die Arbeitszeiten gestalten sich, entsprechend der Zeiträume der Ferientage, von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Gesucht werden: Ferienbetreuer*innen (m/w/d)

Ihr Profil:
Vorkenntnisse in der Betreuung von Kindern im Alter von sieben bis zwölf Jahren.
Interesse an der Mitwirkung an Projekten, Aktivitäten und Ausflügen im kreativ-künstlerischen, handwerklichen und sportlichen Bereich.
Interesse an der Planung von Freizeitaktivitäten.
Polizeiliches Führungszeugnis.

Wir suchen:
eine authentische, offene und engagierte Persönlichkeit.
Zudem setzen wir Flexibilität und Zuverlässigkeit in der Teamarbeit voraus.

Wir bieten:
eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit in den beiden Wochen
ein engagiertes, multiprofessionelles Team.
Anleitung von päd. Fachkräften.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bei uns unter angegebenen Mail-Adresse.

Other information:
Place of work: Landau
Work time: 39h / Woche
Remuneration: Die Bezahlung beträgt für zehn Arbeitstage 1000€ und wird im Rahmen einer „kurzfristigen Beschäftigung“ abgerechnet.

Contact person:
Andreas Kuhn
E-mail adress: andreas.kuhn@jugendwerk-st-josef.de